Rechberg 1837

Dabei seit März 2023

Über den Betrieb

  • Seit 2016 in Betrieb
  • 9 Mitarbeitende
  • Innovative Traditionsküche

Zur Website

Das Rechberg 1837 ist radikal lokal und saisonal. Es wird nur ein Menü angeboten, das aus den tagesaktuellen Produkten der Partnerbetriebe zusammengestellt wird. Teile des Menüs sind immer vegan. Bis auf Wein, Mehl und Käse wird alles im Haus selber produziert. Alles wird verarbeitet und foodwaste verhindert. Jede/r Mitarbeitende hat ein Mitspracherecht.

Interview

Wieso GastroFutura?

Das Teilen von Wissen und Erfahrungen geht im Alltag oft unter und sollte aktiv gefördert werden. Als Plattform von und für die Gastronomie kann GastroFutura dies aktiv unterstützen.

Was wollt ihr erreichen?

Was ist euer Ziel?

Wir wollen unsere eigenen Erfahrungen aktiv und offen mit anderen Gastronom:innen teilen, auch unsere Techniken weitergeben: wie man spannend vegan kochen kann und welche Kompromisse dies mit sich bringt, wieso die Reduktion auf das Wesentliche unseres Erachtens der richtige Weg ist und der Bezug zu Produzent:innen eine Grundvorausstezung für die Gastronomie sein sollte.

Euer Restaurant der Zukunft?

Schwierig, dies in einen Satz zu packen! Unserer Meinung nach gibt es nicht das eine Restaurant der Zukunft. Die Kantine hat genau so eine Berechtigung wie das Fine Dining Restaurant oder die Quartier Beiz. Grundwerte sollten Gesundheit, Verbundenheit und Begegnung sein. Unsere Vision wäre ein Ort der Begegnung ohne Barrieren, der allen offen steht - nicht nur als Ort des Konsums, sondern auch zum Austausch von Wissen, Kreativität und als strukturelle Stütze.

personen

#booksbeatsbouillon

#Wenigeristgenug

Carlos Navarro

#booksbeatsbouillon

#Wenigeristgenug

Lara Cafiero

#mmischguet

#Wenigeristgenug

Andreas Bollinger

#booksbeatsbouillon

#Wenigeristgenug

Carlos Navarro

#booksbeatsbouillon

#Wenigeristgenug

Lara Cafiero

#mmischguet

#Wenigeristgenug

Andreas Bollinger

Slider coming soon...

Ziele & Meilensteine

Ziele folgen...

Ziele

March
2024

Weniger Fleisch anbieten

Die Karte beinhaltet immer drei vegetarische und ein veganes Gericht.

März 24_Rechberg_Fleischlos
March
2024

Bildungsauftrag wahrnehmen

Mindestens dreimal pro Jahr bieten wir ein Praktikum an.

März 24_Rechberg_Bildung
June
2024

Transparenz erhöhen

Herkunft und Anbaumethoden von 100% der Lebensmittel auf der Karte sind bekannt.

Juni 24_Rechberg_Transparenz
September
2024

Lehrstelle anbieten

Wir beschäftigen permanent mindestens eine:n Lernende:n.

Sep 24_Rechberg_Lernende

Meilensteine folgen...

Meilensteine

Ziele: Coming soon...

Gemeinsam für eine zukunftsfähige Gastronomie

Möchtest auch du von uns begleitet werden?

Wir coachen Gastrononomiebetriebe auf ihrem Weg zur sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit­­­­stransformation.